FAQ

Alle Fragen und Antworten zur Carbon-Flächenheizung c-flex  auf einen Blick!

Wohlfühl-Effekt Wärmestrahlung – wie kommt das?

Selbst, wenn die Luft im Frühjahr noch ziemlich kalt ist, kann man sich bei Sonnenschein problemlos schon draußen hinsetzen, ohne zu frieren. Denken Sie an die vielen Skiurlauber, die hoch oben auf dem Berg bei strahlendem Sonnenschein auf den Skihütten ein Sonnenbad genießen. Die Sonne mit ihrer Wärmestrahlung macht es möglich, obwohl die Luft selbst noch nicht warm ist.

C-flex funktioniert nach dem gleichen Prinzip – so angenehm wie die natürliche Wärmestrahlung der Sonne! Ob die Wärmestrahlung von der Wand, von der Decke oder vom Fußboden komm – es wird sehr schnell gleichmäßig warm. Da es sich um Strahlungswärme mit hohen Infrarotanteilen handelt, entsteht ein spürbar behagliches Raumklima. Eine wohlige Wärme, vergleichbar mit der Frühlingssonne.

Worin besteht der Unterschied von c-flex zu einer konventionellen Heizung?

Unser c-flex System arbeitet mit Strahlungswärme mit einem hohen Infrarotanteil, die direkt auf  Körper, Gegenstände und Wand/Decke/Boden wirkt. Diese Strahlungswärme erwärmt im Unterschied zu herkömmlichen Heizungen überwiegend die Oberflächen und weniger die Luft. So entsteht eine gleichmäßige Raumerwärmung, die wir als äußerst behaglich empfinden und wir kommen mir einer geringeren Raumtemperatur aus.
Wärme in Ihrer schönsten Form.

Kann c-flex als Vollheizung eingesetzt werden?

Ja Sie können c-flex ohne Probleme als Vollheizung einsetzen. Gerade im Neubau im Team mit einer PV Anlage gibt es keine sinnvollere und wirtschaftlichere  Alternative. Dies wurde auch durch eine unabhängige Studie der ITG Dresdner bestätigt:
ITG-Gutachten_zum_-GEG_fuer-BVF_2019-06-26.pdf
(bundesverband-infrarotheizung.de)

Ist c-flex wirtschaftlich als Vollheizung zu betreiben?

Selbstverständlich können Sie unsere c-flex als Vollheizung betreiben. Vorab sollten Sie allerdings prüfen (lassen), ob die Gebäudeisolierung ausreicht und der Wärmebedarf je Quadratmeter den Möglichkeiten von c-flex entspricht, um einen zu hohen Stromverbrauch zu vermeiden.

Warum kann ich bei c-flex die Temperatur im Raum absenken gegenüber einer konventionellen Heizung?

Bei c-flex wird überwiegen die Umgebung sowie Körper und Gegenstände erwärmt und nicht die Luft. Bei warmen Wänden wird die Luft trotz reduzierter Temperatur als gleich behaglich empfunden.  Sie kennen es wahrscheinlich, wenn im Frühjahr die ersten Sonnenstrahlen auf die Haut treffen, fühlt sich das wunderbar warm an, obwohl die Luft noch recht frisch ist. Der gleiche Effekt ist mit c-flex möglich. Und mit jedem Grad reduzierter Lufttemperatur sparen Sie 6% Energie

Muss die Anschlußbox im selben Raum installiert werden?

Sie können die Anschlußbox in einem anderen Raum installieren oder mit anderen Heizzonen zentral steuern. Dies ist dann u. a. auch im Hauswirtschaftsraum, Keller etc. möglich. Grundsätzlich sollten Sie die Entfernung zu den Heizfilmen so gering wie möglich halten, um Leitungsquerschnitte klein zu halten.

Kann ich c-flex auch in der Sanierung einsetzen?

Grundsätzlich können Sie c-flex auch in der Sanierung einsetzen, werden aber mit höheren Heizkosten rechnen müssen, wenn die Gebäudeisolierung nicht dem aktuellen Neubaustandard entspricht. Daher empfehlen wir den Einsatz in Neubau, sanierten Altbau sowie für Komfortverbesserungen in Einzelräumen wir z.B. das Badezimmer.

Ist es noch zeitgemäß mit Strom zu heizen?

Auf jeden Fall heizen Sie mit c-flex zeitgemäß und zukunftsfähig. Gerade im Team mit Photovoltaik sind Sie ökologisch wie ökonomisch auf der richtigen Seite. Das neue Gebäude Energien Gesetz hat gerade diese Kombination als sinnvolle Lösung 2021 mit aufgenommen.

Was kostet ein c-flex System?

Die Investition für ein c-flex System ist abhängig von mehreren Faktoren wie Wärmebedarf und der zu beheizenden Fläche. Gerne legen wir Ihnen ein System aus, wenn Sie uns mit ein paar Angaben hilfst -> Auslegungsbogen

Benötige ich einen speziellen Stromanschluss am Haus bzw. was ist zu beachten?

Grundsätzlich kann c-flex an einer normalen Steckdose betrieben werden. Wenn Sie Ihr Heizsystem als Vollheizung auslegen, ist ein separater Stromkreis zu überlegen, da günstiger Heizstrom zum Einsatz kommen könnte.

Wo kann ich c-flex installieren?

Sie können c-flex flexibel an Decke, Wand und Boden installieren. Wir empfehlen die Montage in die Decke, da diese Flächen nicht zugestellt werden. Aber eine Kombination ist möglich und es sind in der Auslegung nahezu keine Grenzen gesetzt.

Kann ich mit c-flex auch günstigen Heizstrom verwenden?

Ja, Sie können generell günstigen Heizstrom in Abstimmung mit Ihrem Energieversorger verwenden. Hier sollten Sie bei der Planung bereits Platz für einen Doppeltarifzähler einplanen.

Gibt es Förderungen für c-flex bei Einsatz im Neubau?

Bei Einsatz von c-flex Systemen können Sie die Förderungen für Effizienzhäuser 55, 40 und 40 plus nutzen. Hier bekommen Sie pro Wohneinheit eine Förderung von bis zu 25% auf maximal EUR 150.000,- plus die Förderung für Baubegleitung, Fachplanung und Energieberatung.

Wie lange hält c-flex?

Mit c-flex werden Sie sehr lange angenehme Strahlungswärme bekommen, nicht umsonst geben wir 20 Jahre Gewährleistung auf die Leistung unserer Heizfilme. Es kann von einer Lebensdauer von 40-50 Jahren ausgegangen werden, da ein Materialverschleiß oder eine Ermüdung des Heizfilms nicht zu erwarten ist.

Gibt es spezielle Anforderungen an mein Gebäude für den Einsatz von c-flex?

c-flex wirkt am effizientesten in gut gedämmten Gebäuden. Der Heizbedarf ist hier ausschlaggebend. Kontaktiere uns und wir legen es gerne für Sie aus -> Auslegung

Kann ich nachträglich Löcher bohren oder Schalter einbringen?

Das können Sie ohne Probleme machen, bitte achten Sie nur darauf, dass die Kupferstreifen an den Seiten nicht beschädigt werden.

Welche laufenden Kosten habe ich zu erwarten bei c-flex?

Die laufenden Kosten sind u. a. abhängig von Ihrer Energiequelle. Produzieren Sie den Strom selber über eine eigene PV-Anlage sind die Energiekosten geringer, als wenn Sie den Strom von einem öffentlichen Energieversorger Ihrer Wahl beziehen.

Kann ich mit c-flex auch mein Brauchwasser bereiten?

Nein, c-flex stellt dir wohlige Wärme bereit, dein Brauchwasser bereitest du effizient mit einer Brauchwasserwärmepumpe oder frisch mit modernen elektrischen Durchlauferhitzern zu.

Wie wird c-flex gesteuert?

c-flex wird mit unseren touch control Thermostaten Raum- und zeitgenau gesteuert, wie du es möchtest und brauchst. Die Bedienung selbst erfolgt am Thermostat oder flexibel über WIFI auf deinem Smartphone

Kann ich PV Strom für c-flex nutzen?

Ja, mit einer PV Anlage haben Sie den besten Partner für Ihre c-flex Heizung. Sie erhöhen Ihren Eigenstromverbrauch was sich im Geldbeutel deutlich bemerkbar macht und Sie bleiben somit unabhängig von möglichen zukünftigen Strompreiserhöhungen der Energieversorger.

Wie lange dauert es mit c-flex bis es warm wird im Raum?

Es hängt natürlich von der Wunsch- und Starttemperatur ab, aber nach 10-20 Minuten können Sie sich an der Strahlungswärme erfreuen.

Kann ich c-flex auch als Heimwerker selber installieren?

Der Einbau sollte über das Fachhandwerk erfolgen, da gerade der elektrische Anschluss durch  eine Elektrofachkraft ausgeführt werden muss.

Wird die Schimmelbildung mit c-flex vermieden bzw. verringert?

Durch die Erwärmung der Umgebung und Oberflächen werden kühlere Flächen an den Wänden vermieden und wirken somit präventiv gegen Schimmel. Sie können c-flex zugleich gezielt an kühle Stellen anbringen und somit das Kondensieren der Luftfeuchte vermeiden.

Werden Carbon-Flächenheizungen schon woanders eingesetzt?

Ja! Flächenheizungen, die nach diesem Prinzip arbeiten, werden schon länger eingesetzt. Zum Beispiel in modernen Bussen: Obwohl durch Ein- und Ausstiege ständig die Türen öffnen und schließen, bleibt es in den Fahrzeugen angenehm war. Durch die Strahlungswärme werden Gegenstände im Bus erwärmt, während die Luft im Bus nicht mehr aufgeheizt werden muss.

In der Luftfahrt werden Flächenheizungen zu einem ganz anderen Zweck eingesetzt: In den Tragflächen eingebaut verhindern sie hier im Winter die Vereisung. Die Technik hat sich also längst bewährt – und kann durch die weitere Entwicklung und gute Gebäudedämmung jetzt auch sinnvoll in Neubau und Sanierung eingesetzt werden.

In welchen Gebäuden können Carbon-Flächenheizungen eingesetzt werden?

Carbon-Flächenheizungen sind heute vielseitig einsetzbar und sowohl für Neubauten als auch für Sanierungen eine attraktive Alternative zu herkömmlichen Heizlösungen.

  • In Neubauten mit der vorgeschriebenen Wärmedämmung kann das gesamte Heizkonzept vollständig auf Carbon-Flächenheizungen aufgebaut werden. Heizungsraum, Heizkörper und Heizkörper-Verrohrungen durchs ganze Haus entfallen komplett!
  • Bei Sanierungen im Altbestand kann nach Umsetzung einer effektiven Wärmedämmung ebenfalls komplett auf eine Carbon-Flächenheizungen umgestellt werden.
  • Carbon-Flächenheizungen können auch als Einzelraumlösungen eingesetzt werden, wenn erst Teile eines Hauses oder einer Wohnung saniert oder renoviert werden, zum Beispiel Badezimmer.
  • Carbon-Flächenheizungen können darüber hinaus auch in kritischen Räumen zur Schimmelprävention eingesetzt werden. Durch die flexible Handhabung der Carbon-Heizfilme sind Verlegungen bis in die Ecken problemlos möglich.

MHG HEIZTECHNIK GmbH
Brauerstraße 2
21244 Buchholz i. d. Nordheide

Telefon: 04181 23 55-420
Telefax: 04181 23 55-191
E-Mail: info@carbonlinie.de